Für unsere Kunden bieten wir
zwei Möglichkeiten der Einlagerung an

 

1. Containerlagerung:

d.h. die Ladefläche eines LKWs (wechselbrücke) steht Ihnen zur Verfügung. Unser LKW bringt den Möbelcontainer zur Beladeadresse, die Möbel werden verpackt und eingeladen. Nun kann der Container auf unserem Betriebsgelände abgeschlossen abgestellt werden. Beim Einzug ins neue Haus kann der Container wieder an die neue Anschrift angeliefert werden. Somit sind Ihre Möbel verschont und werden nur einmal Be- und Entladen.

2. Hallenlagerung:

d.h. Ihr Umzug wird durch unser Team verpackt und in unseren Lkw beladen. Im Anschluss kommen die Möbel auf unser Betriebsgelände und werden in unsere Möbelhalle umgeladen. Sie haben natürlich die Gelegenheit nach Absprache an Ihr Umzugsgut zu gelangen.